Juwel in der Krone des Königreichs

Über Kenmare mit Sitz in Co. Kerry im malerischen Südwesten Irlands. Kenmare wurde als Juwel in der Krone des Königreichs , als Gourmetstadt, als Fünf-Sterne-Location und als Kulturerbestadt bezeichnet. Es ist der Gewinner zahlreicher Tidy Town Goldmedaillen und sein hübsches Straßenbild aus dem Jahr 1670 zusammen mit der herrlichen Lage an der Kenmare Bay am Fuße der Cork- und Kerry-Berge zieht Besucher Jahr für Jahr zurück.

Gelegen an beiden Ring of Kerry und die Ring of Beara , und leicht erreichbar per Flugzeug (Flughafen Kerry 48 km, Flughafen Cork 96 km), Meer (Fähren aus Frankreich kommen in der Nähe von Cork an) und Straße, Kenmare ist ein ideales Ausflugszentrum, um die berühmte Schönheit der rauen Landschaft zu entdecken Küste und bergiges Hinterland.

Während Ihres Aufenthalts in Kenmare gibt es so viele Tagesausflüge, die Sie in Ihrem eigenen Tempo unternehmen können, hier sind nur ein paar Ideen (es gibt auch viele Wanderrouten, die Sie in Betracht ziehen sollten).

Der spektakuläre Ring von Kerry

Fahren Sie auf der berühmten Ring of Kerry-Route auf der Iveragh-Halbinsel. Diese 110 Meilen lange Reise ist weltberühmt für ihre landschaftliche Vielfalt und Schönheit. Es bietet eine wundervolle Küstenfahrt (oder Fahrrad für die Aktiveren) mit Zwischenstopp in den charmanten Dörfern entlang des Weges.

Um mehr über den Ring of Kerry zu erfahren und unsere nützliche Karte herunterzuladen, die Tipps und Ideen gibt, wie Sie ihn von seiner besten Seite sehen können, klicken Sie auf das Bild unten

Der Ring von Beara

Erkunden Sie eines der im Südwesten verborgenen Juwelen, von der atemberaubenden Landschaft bis hin zu den farbenfrohen Dörfern von Eyries und Allihies.

Gougane Barra und Bantry House

Ein weiterer idealer Tagesausflug ist Gougane Barra, eine wunderschöne Lage am See mit einer kleinen Kirche in den Bergregionen von West Cork. Von dort aus fahren Sie zum Bantry House und erkunden die verborgenen Schätze dieses historischen Hauses.

Killarney-Nationalpark & Muckross-Anwesen, Killarney, Co. Kerry

Verlieren Sie sich im 25.000 Hektar großen Killarney National Park & Muckross Estate mit seinen vielen Wanderwegen. Der Killarney National Park umfasst die Seen von Killarney sowie die umliegenden Wälder und Berge, wobei McGillycuddy Reeks das höchste Gebirge Irlands ist. Der bekannteste Teil des Nationalparks ist das Muckross House aus dem Jahr 1843, eine ehemalige Privatresidenz, in der Sie das Kinderspielzeug, die berühmten Killarney-Möbel der Bibliothek und des Salons und das berühmte, speziell hergerichtete Schlafzimmer, in dem Königin Victoria während ihres Besuchs schlief, besichtigen können im Jahr 1861.

Dingle-Halbinsel, Co. Kerry

Es ist unmöglich, die Dingle-Halbinsel zu besuchen und sich nicht von ihrem archäologischen Erbe beeindrucken zu lassen, da man die Folklore und Mythologie jeder Stätte kombiniert. Die isolierte Lage der Dingle-Halbinsel am Rande der bekannten Welt war möglicherweise der Grund für die Gründung einer Konzentration frühchristlicher Klosterstätten.

Die Lücke von Dunloe & The Killarney Lakes, Co. Kerry

Erkunden Sie die Abgeschiedenheit des Gap of Dunloe und die Schönheit der Killarney Lakes. Die ideale und perfekte Möglichkeit, dies zu erleben, ist der traditionelle Tagesausflug. Die 250 Jahre alte Reise beinhaltet eine Pferdefalle oder einen Spaziergang (10 km) durch die Gap of Dunloe inmitten zerklüfteter Berge und kehren mit dem Boot durch die drei berühmten magischen mystischen Seen von Killarney zurück.

Golfen in Kerry

Die Region ist ein Paradies für jeden Golfer. Der ambitionierte Golfer wird auf einigen der feinen Golfplätze von Kerry sicher sowohl Befriedigung als auch Widerstand finden. So berühmte Kurse wie die beiden lokalen Kurse, Kenmare und der Ring of Kerry.

Die Strände von Kerry

Kerry hat 120 Kilometer Sandstrände und das sauberste Wasser Europas. Sie variieren von ruhigen Sandstränden bis hin zu exponierten Stränden, die eine riesige Atlantikbrandung erhalten. Die Europäische Blaue Flagge wurde an eine Reihe von Stränden von Kerry verliehen, die ein hohes Maß an Umweltqualität repräsentieren.

Angeln in Kerry

Angeln Sie in den Seen und Flüssen von Kerry in der Saison auf Wildlachs, Bachforelle und Meerforelle. Egal, ob Sie sich für Meer-, See- oder Flussfischen interessieren, Kerry bietet alles. Hochseefischen kann in der Nähe von Sneem arrangiert werden. In lokalen Seen und Flüssen gibt es Lachse und Bachforellen.

Dereen Garden & Garnish Island

Für begeisterte Gärtner ist ein Besuch im Direen Garden in Lauragh ein Muss. Erkunden Sie das subtropische Anwesen am Wasser, von der Fahrt über den Healy Pass nach Glengariff, wo Sie eine kurze Bootsfahrt nach Garnish Island, einem botanischen Garten, bringt. Sehen Sie selbst, was der warme Golfstrom im Südwesten Irlands für das Laub macht.

Bonane Heritage Park

Der Park ist insofern einzigartig, als er eine Fülle von gut erhaltenen archäologischen Stätten aus mehreren Perioden von der Stein-, Bronze- und Eisenzeit bis hin zur Zeit vor der Hungersnot hat. Der Bonane Heritage Park bietet Besuchern einen 1600 Meter langen Spaziergang durch 5000 Jahre Geschichte, während sie einige der atemberaubenden Landschaften genießen. Der Park liegt 10 km von Kenmare entfernt und ist das ganze Jahr über geöffnet.